Musselin ist ein wunderbar weicher und atmungsaktiver Stoff, der sich perfekt für den Sommer eignet. Wenn du ihn zum ersten Mal vernähst, kann es jedoch etwas knifflig sein. Deshalb haben wir hier fünf Tipps für dich, die dir das Nähen mit Musselin erleichtern werden:

  1. Wasche den Stoff vor dem Nähen: Musselin schrumpft oft beim ersten Waschen, deshalb solltest du ihn vorher unbedingt waschen und bügeln.
  2. Verwende eine feine Nadel: Da Musselin sehr zart ist, solltest du eine feine Nadel verwenden (z.B. Größe 70 oder 80).
  3. Schneide den Stoff vorsichtig zu: Beim Zuschneiden von Musselin solltest du besonders aufpassen, da er sehr leicht ausfranst. Verwende am besten eine Schere mit gezackter Klinge oder versäubere die Kanten direkt nach dem Zuschneiden.
  4. Benutze Bügelvlies auf der Rückseite: Wenn du ein Muster auf den Musselin sticken oder applizieren möchtest, solltest du Bügelvlies auf die Rückseite bügeln, um ein Verrutschen zu vermeiden.
  5. Nutze einen Overlock-Stich: Um die Kanten von Musselin zu versäubern, empfehlen wir einen Overlock-Stich an deiner Nähmaschine zu nutzen.

Wir hoffen, dass dir diese Tipps helfen werden und du bald dein eigenes sommerliches Kleidungsstück aus Musselin nähen kannst!

-17%

9,90

Enthält 19% MwSt.
(9,90 / 1 m)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

11,90

Enthält 19% MwSt.
(11,90 / 1 m)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
-8%

10,99

Enthält 19% MwSt.
(10,99 / 1 m)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.