Sweatshirtstoff ist der perfekte Stoff für alle, die es gerne bequem und gemütlich haben. Durch seine weiche Oberfläche fühlt sich der Stoff sehr angenehm auf der Haut an und eignet sich daher optimal für Sportbekleidung und Freizeitkleidung. Aber auch als Material für Accessoires wie Mützen oder Schals ist Sweatshirtstoff sehr beliebt.
Besonders bei der Verarbeitung von Sweatshirtstoff muss man darauf achten, wie er vernäht wird. Da er ein Strickstoff ist, kann er beim Nähen schnell ausfransen. Daher empfiehlt es sich, vor dem Nähen eine Overlocknaht zu setzen oder den Stoff mit einem Zick-Zack-Stich zu vernähen.
Ein weiteres Highlight von Sweatshirtstoff ist seine hohe Atmungsaktivität. Durch seine spezielle Struktur kann er Feuchtigkeit schnell aufnehmen und nach außen transportieren. Dadurch bleibt der Körper auch bei sportlichen Aktivitäten angenehm trocken.

Alles in allem ist Sweatshirtstoff ein toller Stoff, der nicht nur superbequem ist, sondern auch viele praktische Eigenschaften mitbringt. Ob als Material für gemütliche Hoodies oder als Basis für schicke Accessoires – Sweatshirtstoff ist eine tolle Wahl! Zudem Sweatshirtstoff auch sehr pflegeleicht. Er kann problemlos in der Waschmaschine gewaschen werden und behält dabei seine Form sowie Farbe. Auch das Bügeln stellt kein Problem dar, da er nicht so schnell knittert wie andere Stoffe.
Ein weiterer Vorteil von Sweatshirtstoff ist seine Vielseitigkeit. Er eignet sich nicht nur für Kleidungsstücke wie Pullover oder Jogginghosen, sondern auch für Accessoires wie Mützen oder Schals. Durch die große Auswahl an Farben und Mustern lässt sich jeder Look individuell gestalten.
Wer also auf der Suche nach einem bequemen, atmungsaktiven und vielseitigen Stoff ist, sollte unbedingt zu Sweatshirtstoff greifen!

Hier sind fünf Tipps zum Nähen von Sweatshirtstoff:

  1. Verwenden Sie das richtige Nähmaschinennadel: Sweatshirtstoff ist ein dicker Stoff und erfordert eine robuste Nadel, die durch den Stoff gleiten kann, ohne ihn zu beschädigen. Es wird empfohlen, eine Nähmaschinennadel mit einer Größe von 80/12 oder 90/14 zu verwenden, um ein sauberes und gleichmäßiges Stichbild zu erzeugen.
  2. Verwenden Sie das richtige Nähgarn: Verwenden Sie ein hochwertiges, dickes Nähgarn wie z.B. Baumwoll- oder Polyestergarn, um sicherzustellen, dass es nicht reißt und hält. Verwenden Sie bei Bedarf auch ein Stretch-Stitch- oder Overlock-Stich, um die Dehnbarkeit des Stoffs zu erhalten.
  3. Verwenden Sie einen passenden Stich: Verwenden Sie einen geraden Stich, um Sweatshirtstoff zusammenzunähen, jedoch stellen Sie sicher, dass die Stichlänge im Vergleich zu anderen Stoffen länger ist. Eine Stichlänge von 3 bis 3,5 mm ist empfehlenswert, um den Stoff nicht zu straffen.
  4. Entlang der Kanten abketteln: Sweatshirtstoff ist sehr anfällig für Risse und Löcher bei der Verarbeitung. Um dies zu vermeiden, sollten Sie die Kanten des Stoffes mit einem Saum oder einer Überwendlingsnaht abketteln.
  5. Testen Sie Ihren Stich und die Nadel: Testen Sie Ihren Stich und die Nadel immer zuerst mit einem Stoffrest, bevor Sie mit dem Nähen beginnen. Dadurch können Sie sicherstellen, dass die Nadel und der Stich richtig auf den Stoff abgestimmt sind und dass Sie das beste Ergebnis erhalten.

French Terry

French Terry Big City

17,90

Enthält 19% MwSt.
(17,90 / 1 m)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

19,90

Enthält 19% MwSt.
(19,90 / 1 m)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

17,90

Enthält 19% MwSt.
(17,90 / 1 m)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
-15%

15,90

Enthält 19% MwSt.
(15,90 / 1 m)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

20,90

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

21,90

Enthält 19% MwSt.
(21,90 / 1 m)
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-2 Werktage

17,90

Enthält 19% MwSt.
(17,90 / 1 m)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

French Terry

French Terry Alt Rosa

14,90

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner